JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Mein Mann hat gesagt, er gibt mir die Zustimmung, dass ich fremdgehen soll. Ich bin total ratlos. Wie soll ich das einordnen und was soll ich tun?

Aussprache

Sie berichteten mir, dass Ihr Mann bereits schon einmal eine Affäre hatte. Damals haben sie sich darauf geeinigt, zusammen zu bleiben. Die Kinder waren noch klein und Sie konnten sich all die Jahre auf Ihren Mann verlassen. Und nun, zur silbernen Hochzeit, diese Hiobsbotschaft. Sie fühlen sich missbraucht, verletzt und sind maßlos enttäuscht. Bitte schlucken Sie diese Gefühle nicht herunter. Teilen Sie Ihrem Mann Ihre Wut und Enttäuschung mit. Nach diesem ersten Gespräch möchte ich Sie bitten, sich eine Auszeit zu nehmen und gründlich über die Situation nachzudenken. Wichtig ist, dass Sie sich keine Schuldgefühle machen. Es liegt nicht an Ihnen. Es liegt an Ihrem Mann. Ist es für Sie eine Option, sich auch eine Affäre zu suchen, wie Ihnen Ihr Mann geraten hat? Diese „großzügige“ Geste könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Frau, mit der Ihr Mann ein Verhältnis hat, ebenfalls gebunden ist und ihren Partner nicht verlassen möchte. Wenn Sie nun auch einen Geliebten hätten, wären die Schuldgefühle bei Ihrem Mann gelöst und das gemeinsam Geschaffene bliebe erhalten. Seine Geliebte könnte ebenfalls ihre Beziehung und das Geschaffene behalten und bei den eventuell vorhandenen Kindern bleiben. Sicher gibt es solche Lebensmodelle in unserer gleichberechtigten Gesellschaft. Die Frage ist nur - können Sie sich das vorstellen? Möchten Sie in einer solchen Beziehung leben? Es wäre dann mehr oder weniger eine Wohngemeinschaft. Haben Sie sich Ihr Leben so vorgestellt? Könnten Sie Ihrem Mann jemals wieder vertrauen? Wenn Sie um Ihre Beziehung kämpfen wollen, ist eine Paarberatung zu empfehlen. Wenn Sie aber das Gefühl haben, das Vertrauen in Ihren Mann ist irreparabel zerstört, dann ziehen Sie die Option in Betracht, alleine einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Suchen Sie sich auch dafür therapeutische Unterstützung.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2021 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«