JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Mein Mann hat sich in meine beste Freundin verliebt. Er sagt, er möchte eine Dreierbeziehung. Wir haben 2 Kinder, ich bin verzweifelt, was soll ich tun?

Dreierbeziehung

Hier hat gleich ein doppelter Vertrauensbruch stattgefunden. Ihre beste Freundin hat Sie verraten und dazu noch Ihr Mann. Das ist eine Situation, die Ihnen seelisch und körperlich sehr zu schaffen macht. In Ihnen ist eine Welt zusammengebrochen und Sie wissen nicht weiter. Als Erstes, Ruhe bewahren. Sie sollten Ihre Gedanken sortieren. In einer derartigen Krise Entscheidungen zu treffen, wäre falsch. Vielleicht können Sie sich eine kurze Auszeit vom Familienalltag nehmen und ein paar Tage wegfahren, um klare Gedanken fassen zu können.
Sicher sind in einer modernen gleichberechtigten Gesellschaft viele Partnerschaftsmodelle möglich. Doch Sie müssen entscheiden, welches dieser Modelle zu Ihnen passt, das Richtige für Sie ist.
Sie sollten sich über folgende Fragen Gedanken machen: Habe ich mir meine Partnerschaft so vorgestellt? Würden Sie sich in einer solchen Partnerschaft geliebt und respektiert fühlen oder würden Sie sich wie das 5.Rad am Wagen vorkommen? Ihre Bedürfnisse scheinen mir in dieser Partnerschaft zu kurz zu kommen und Sie haben einen hohen Leidensdruck. Nur wegen der Kinder zusammen zu bleiben, ist keine Lösung. Kinder haben ganz feine „Antennen“ und spüren, ob es Mama und Papa gut geht und ob sie sich lieb haben. Schuldgefühle von Ihrer Seite, den Kindern gegenüber, sind unangebracht. Beide Partner haben einen Anteil, wenn die Partnerschaft nicht mehr funktioniert. Hier ist eine Entscheidung Ihres Partners gefragt. Wenn Sie nicht in einer Dreierbeziehung leben wollen, dann ist es seine Aufgabe, einen klaren Schlussstrich unter die außereheliche Beziehung zu ziehen und sich zu 100% für Sie, Ihre Kinder und Ihre Partnerschaft zu entscheiden. Sollte er das nicht tun und macht er weiterhin das, was Sie missbilligen, dann treffen Sie die Entscheidung. Denn in einer für Sie ungesunden Beziehung zu leben, schadet Ihnen und Ihren Kindern.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2020 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«